Feuerwehr der Stadt Bad Aussee

...unsere Freizeit für Ihre Sicherheit...

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Einsätze 2017 Kabelbrand Volksschule

Kabelbrand Volksschule

FF Bad Aussee

Hauspersonal in der neuen Volksschule bemerkten Brandgeruch im Parterre der noch nicht eröffneten Schule fest. Als sie der Ursache nachgingen, bemerkten sie im Kellerbereich einen immer stärker werdenden Brandgeruch und stellten gleichzeitig eine Rauchentwicklung fest, wodurch die Feuerwehr alarmiert wurde.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnten diese bereits vom anwesenden Schulwart informiert und eingewiesen werden.

Ein Elektroverteiler und Kabel fingen Feuer an denen Trocknungsgeräte angeschlossen waren und verkohlten sogar bereits eine Sitzbank der Umkleideräume!

Wäre dieser Brand in der Nacht ausgebrochen, wäre der Schaden wesentlich größer ausgefallen. Es ist zwar im gesamten Gebäude eine Brandmeldeanlage installiert, jedoch ist diese nur für internen Alarm während der Unterrichtsstunden vorgesehen und nicht an den Notruf 122 aufgeschaltet.

Nach umfangreichen Belüftungsmaßnahmen, welche größtenteils von der hausinternen Belüftungsanlage erledigt wurden, konnte der Einsatz beendet werden.